“Ruhig, Brauner!”

copyright A.P.P. Verlag

Rezension 038

“Ruhig, Brauner!” von Koto Kodama

zum Inhalt:

“Die Vergangenheit soll man nie ändern doch genau an dieses Gebot will Jesus Christus sich an jenem Tag im Jahr 1930, als er Adolf Hitler in dessen Stammlokal, dem Schelling-Salon in München aufsucht, nicht halten.
Den Holocaust, arisches Gedankengut, ja mithin den gesamten 2. Weltkrieg schon im Vorfeld zu verhindern eine wahrhaft göttliche Mission. „“Ruhig, Brauner!”“ weiterlesen

“Jagdtrieb”

copyright Randomhouse

Rezension 023

“Jagdtrieb” von Hendrik Esch

zum Inhalt:

Der Münchner Anwalt Paul Colossa erbt die Kanzlei seines Onkels Oscar. Und mit der Kanzlei auch all seine Mandanten. Seine Sekretärin Fräulein Christiane, die Paul schon seit Kindheitstagen kennt, führt ihn in die Arbeitsweise seines Onkels ein. So erfährt Paul auch, das sein Onkel durchaus eine Vorliebe für guten Whisky hatte…und für Frauen! Doch das soll Paul erst im Laufe der Zeit herausfinden! „“Jagdtrieb”“ weiterlesen