“Logika London 1850”

Rezension 125

„Logika London 1850“ von Annekatrin Baumann und Christiane Behnke (Illustratorin)

Worum geht es?

Copyright frechverlag GmbH

Über 50 ESCAPE ROOM Rätsel aus der düsteren Zeit von Maschinerien, Kriminalfällen und zwielichtigen Pubs“

“Tauche ein ins London der 1850er Jahre, in die rätselhaft, faszinierende Zeit von Sherlock Holmes, Charles Dickens und vielen mehr. In den Gassen Londons warten viele Mysterien darauf gelüftet zu werden. Es erwarten dich wunderschön illustrierte, spannende Rätsel von leicht bis schwer, die perfekt für unterwegs geeignet sind. Egal ob im Urlaub, im Freibad oder einfach für zwischendurch, hier gibt es echten ESCAPE Room Flair. Nun mach dich bereit ins Viktorianische London zu reisen, Hinweise zu kombinieren und Rätsel zu lösen! „

( Quelle Klappentext zu „Logika London 1850“ )

In diesem Logika geht es um Louise, die, auf dem Weg, um Einkäufe in der Stadt zu erledigen, ihrer Geldbörse beraubt wird. Sie macht sich gleich auf den Dieb zu verfolgen, ihn zu stellen und um ihr Eigentum wiederzubekommen! Dabei muss sie so manches Rätsel lösen und gerät immer tiefer in Londons kriminelle Unterwelt…

Meine Meinung:

Dieses Escape Room Buch beherbergt eine Krimigeschichte über den Raub einer Geldbörse an der jungen Louise, die zum Einkaufen in die Stadt gegangen ist. Dort lässt sich sie sich nur allzu leicht ablenken von wundersamen und kuriosen Dingen. Aber sie sieht noch, wer ihr die Geldbörse entwendet und nimmt gleich die Verfolgung auf. Wir begleiten sie nun im Folgenden dabei, wie sie sich durch eine Aufgabe nach der anderen rätseln muss, um den Täter zu finden.

Die Idee finde ich sehr schön, wenn gleich sich das Buch natürlich nicht wie ein normaler Kriminalroman liest. Und während des Rätselns gerät die Geschichte auch immer mehr in den Hintergrund, was ich an und für sich schade finde.

Die Rätsel sind, wie angekündigt, mal leicht mal schwer. An manchen habe ich mir wirklich die Zähne ausgebissen!! Zum Glück gibt es im hinteren Teil des Buches Hilfen, sonst wäre ich heute noch nicht fertig mit dem Buch! 😉 Oft habe ich zwar nach Gebrauch der Hilfen gedacht: „Mensch, da hättest du auch drauf kommen können!“, aber manchmal war ich doch erstaunt!

Was mir an dem Buch auch gut gefallen hat, ist, dass man es nicht in einem Rutsch durcharbeiten muss! Es eignet sich wirklich sehr gut für Zwischendurch, z.B. für die Pause am Arbeitsplatz.

Allerdings finde ich die Bezeichnung ESCAPE ROOM Rätsel irreführend. Es sind normale logikals, für die man sich so lange Zeit nehmen kann, wie man möchte oder eben braucht. Es gibt kein Zeitlimit! Natürlich kann man sich selbst eines auferlegen ( warum ist mir das nicht früher eingefallen?? ), wenn man möchte!

Alles in allem hat mir das Buch ganz gut gefallen. Für die Zerstreuung im HomeOffice, die 5-Minuten-Pause am Nachmittag und für viele andere Ruhe-Momente ist es definitiv geeignet. Ich kann mir auch vorstellen, solch ein Buch mal zu verschenken, daher vergebe ich

3 – 4 !!!

Hier findet ihr den Trailer zum Buch!

Jetzt Verfügbarkeit prüfen*

Über die Autorin:

„Annekatrin Baumann hat schon als Kind im Urlaub gerne gerätselt und am Strand Matheaufgaben gelöst – und zwar freiwillig. Die studierte Medientechnikerin lebt in Stuttgart mit anderen Kreativschaffenden in einer Art Hexenhäuschen. Neben Logikrätseln probiert sie sich gerne an alten Kunsthandwerkstechniken wie der Münzsägerei und dem Wachsbatiken.Seit einiger Zeit ist sie ebenfalls mit der Rätselentwicklung und dem Bau eigener Escape Rooms vertraut.”

( Quelle frechverlag )

Über die Illustratorin:

“Christiane Behnke arbeitet seit ihrem Abschluss in Illustrationsdesign mit Schwerpunkt Buchillustration als selbstständige Illustratorin. Von 2015 bis 2016 war sie Kursleiterin für „Illustration“ an der Volkshochschule Kassel und Kursleiterin an der Jugendakademie für „Perspektivisches Zeichnen“. Später konnte sie als Dozentin an der VHS Weimar für „Illustration“ und „Freiluftmalerei“ ihr Interessegebiet auch heranwachsenden, jungen Illustratoren nahe bringen. Durch ihren besonderen Zeichenstil, der unverkennbar zu Städten in alten Epochen passt, konnte sie 2019 in das Reich der Rätsel und Spiele eintauchen und zeichnet nun ebenfalls mysteriöse Motive für Bücher in fabelhafter Gestalt.”

( Quelle frechverlag )

„Logika London 1850“ von Annekatrin Baumann und Christiane Behnke

ein Escape Room Rätsel Buch erschienen im frechverlag am 09.09.2019

ISBN 978-3772449321

144 Seiten

Taschenbuch

www.topp-kreativ.de

„Logika London 1850“ wurde mir vom frechverlag als Rezensionsexemplar kostenlos zur Verfügung gestellt. Dies hatte jedoch keinen Einfluss auf meine Meinung und Bewertung.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.