“Mein Buch übers Wetter – Sonne, Blitz und Regenbogen”

Rezension 371

“Mein Buch übers Wetter – Sonne, Wind und Regenbogen” von Dr. Heidi Schooltink

Illustrationen von Martina Lengers

Worum geht es?

Copyright Circon Verlag

“Sonne, Regen, Blitz und Hagel! – Mit den Wetterphänomenen gehen so viele Fragen einher! Was genau ist eigentlich das „Wetter“? Wie entstehen Nebel, Blitz und Donner? Warum erscheint manchmal ein bunt leuchtender Regenbogen, nachdem es geregnet hat? Und wieso fallen im Winter Schneeflocken anstatt Regentropfen vom Himmel? Continue reading ““Mein Buch übers Wetter – Sonne, Blitz und Regenbogen””

“Hummer to go”

Rezension 370

“Hummer to go” von Rüdiger Bertram

Worum geht es?

Copyright Penguin Verlag / Penguin Randomhouse

“Was macht ein Mittvierziger im Karriereknick? Er sucht eine Marktlücke und gründet ein Start-up. Frank Berger sieht sich gegen Geld die Urlaubsfotos einsamer Leute an und schwelgt mit ihnen bei Hagebuttentee und trockenen Keksen in Erinnerungen, die nicht seine eigenen sind. Nie hätte er gedacht, dass sich mit so viel Nichtstun so viel Geld verdienen lässt. Sein Unternehmen brummt. Bei einem seiner Einsätze zeigt ihm ein Kunde ein Urlaubsfoto von seiner Ex-Frau in der Bretagne – und Frank verliebt sich auf den ersten Fotoblick in die bezaubernde Karin. Continue reading ““Hummer to go””

“Köln 9mm”

Rezension 369

“Köln 9mm” von Marco Hasenkopf

Worum geht es?

Copyright Emons Verlag

“Bei einem Überfall auf einen Geldtransporter wird ein Kölner Polizist erschossen, doch die Kugel stammt nicht aus der Waffe der Räuber. Die ungleichen Kommissare Judith Mertin und Markus Kaiser vom KK11 sollen die Todesumstände genauer untersuchen. Steckt mehr hinter dem schrecklichen Vorfall? Continue reading ““Köln 9mm””

“Nihilschwimmer”

Rezension 368

“Nihilschwimmer” von Max Schatz

Worum geht es?

Copyright Ostbooks Verlag

“Bereits seit dem 18. Jahrhundert gibt es die strenge poetische Form des Sonettenkranzes: 14 Sonette, die jeweils letzte Zeile wiederholt sich als die erste Zeile eines nächsten Sonetts, das 15. „Meistersonett“ fasst dann alle Anfangs- bzw. Endzeilen gemäß ihrer Reihenfolge zusammen. Der zweisprachige Autor Max Schatz holt die alte, doch immer noch als ein dichterischer Kraftakt geltende Form ins 21. Jahrhundert und füllt sie mit modernem Inhalt. Continue reading ““Nihilschwimmer””

“Die Sehenden und die Toten”

Rezension 367

“Die Sehenden und die Toten” von Sia Piontek

Worum geht es?

Copyright Goldmann Verlag / Penguin Randomhouse

“Die ehemalige Mordermittlerin Carla Seidel hat sich von Hamburg ins idyllische Wendland versetzen lassen. Dort wagt sie mit ihrer hochsensiblen Tochter Lana in einem alten Fachwerkhaus einen Neuanfang. Doch dann wird der 18-jährige Justus tot aufgefunden, seine Augen auf grausame Weise durch Spiegelscherben ersetzt. Continue reading ““Die Sehenden und die Toten””

“Das Weingut im Tal der Loreley”

Rezension 366

“Das Weingut im Tal der Loreley” von Jule Böhm

Worum geht es?

Copyright Harper Collins

“Nach einer unschönen Trennung flieht die Köchin Mia Hals über Kopf zu ihrer Freundin Franzi in ihren Heimatort Spay. Doch schon nach einer Nacht merkt Mia, dass Franzis Sofa nur eine Notlösung ist. Auf Dauer muss sie sich etwas Eigenes suchen. Doch dafür muss Mia erst einmal herausfinden, was sie mit ihrer Zukunft anfangen will. Da kommt ihr der Nebenjob auf einem Weingut gerade recht. Continue reading ““Das Weingut im Tal der Loreley””

“Marconi und der tote Krabbenfischer”

Rezension 365

“Marconi und der tote Krabbenfischer” von Daniele Palu

Worum geht es?

Copyright Rowohlt Verlag

“Commissario Marconi, Münchner mit italienischen Wurzeln, verschlägt es an die Nordsee – nach St. Peter Ording. Nach dem Tod seines Bruders ist er der Vormund für dessen Kinder Klara und Stefano. Mit seinem Umzug zu den reservierten Nordfriesen, denen Marconi nicht viel abgewinnen kann, wird er zum Dienststellenleiter der örtlichen Polizeiwache degradiert – und gleich auf die Probe gestellt: Continue reading ““Marconi und der tote Krabbenfischer””