“A wie Ada”

Rezension 341

“A wie Ada” von Dilek Güngör

Worum geht es?

Copyright Verbrecher Verlag

“In der Sprache ihrer Eltern heißt Ada Insel. Ada denkt, auch sie wäre eine einsame Insel. Der Umgang mit anderen Menschen ist ihr oft unangenehm; wann sie sich wie verhalten soll, kann sie schwer einschätzen. Ada will geliebt werden, nicht von allen, unbedingt aber von den anderen. Continue reading ““A wie Ada””

“Frankie”

Rezension 340

“Frankie” von Jochen Gutsch und Maxim Leo

Worum geht es?

Copyright Penguin Verlag

“Richard Gold hat alles vorbereitet. Heute ist der Tag, an dem er sich das Leben nehmen wird. Der Strick liegt schon um seinen Hals, als sich ein dürrer Kater vor das Fenster setzt, interessiert glotzt – und Gold komplett aus dem Konzept bringt. Continue reading ““Frankie””

“Nicht von dieser Welt”

Rezension 338

“Nicht von dieser Welt” von Michael Ebert

Worum geht es?

Copyright Penguin Bücher

“Seit sein Vater gestorben ist, erhält Mischa geheimnisvolle Anrufe. Über einen alten Münzfernsprecher melden sich die Toten bei ihm und geben ihre letzten Wünsche durch. Egal, wie skurril die Aufgaben sind: Mischa gibt sich alle Mühe, sie zu erfüllen – immer in der Hoffnung, dass sich vielleicht eines Tages auch sein Vater noch einmal meldet. Continue reading ““Nicht von dieser Welt””

“Eisige Stille”

Rezension 338

“Eisige Stille” von Leo Born

Worum geht es?

Copyright Bastei Lübbe

“Frankfurt leidet unter dem heißesten Sommer seit Jahren – und das Verbrechen in der Stadt greift eiskalt um sich. Mehrere Morde und Vergewaltigungen machen Kommissarin Mara Billinksy zu schaffen. Und ihr Kollege Jan Rosen stößt im Internet auf verstörende Filme, in denen Menschen missbraucht und lebendig verbrannt werden. Continue reading ““Eisige Stille””

“Fliegendes Bäumchen”

Rezension 335

Fliegendes Bäumchen” von Mario Gastal

Worum geht es?

Copyright Mario Gastal

“Die Weihnachtszeit ist eine Zeit voller Vergnüglichkeit, aber sie birgt auch Fragen: Warum legt der Nikolaus ausgerechnet was in die Schuhe? Oder was sich wohl nie jemand fragt: Was wünscht sich der Weihnachtsmann eigentlich zu Weihnachten? Continue reading ““Fliegendes Bäumchen””

“Vampyria – Hof der Stürme”

Rezension 333

“Vampyria – Hof der Stürme” von Victor Dixen

Aus dem Französischen von Bernd Stratthaus

Worum geht es?

Copyright Blanvalet Verlag / Penguin Bücher

Jeanne hat den Auftrag, den der König der Finsternis ihr gegeben hat, nicht erfüllt, sie hat in seinen Augen in Paris, am Hof der Wunder, versagt. Dennoch fällt sie nicht in Ungnade, denn der Vampirkönig plant bereits den nächsten Coup: Er möchte das Corazon de la Tierra an sich bringen und dafür soll Jeanne den Fahlen Phöbus, den gefährlichsten Piraten der Meere ehelichen, der im Besitz dieses kostbaren Steines ist. Auch der Widerstand, dem Jeanne angehört möchte den Stein in seinen Besitz bringen, allerdings um der Finsternis den Garaus zu machen und um den Fahlen Phöbus für ihre Sache zu gewinnen.

Jeannes gefährlichstes Abenteuer beginnt, bei dem nicht nur ihre Freunde, die sie begleiten, in Gefahr geraten, sondern Jeanne sich auch selbst zu verlieren droht. Doch bevor sie die Frau an der Seite von Phöbus werden kann, muss sie sich in verschiedenen Prüfungen beweisen – genauso wie die anderen Heiratskandidatinnen…

Meine Meinung:

Dieser dritte Band wurde von mir sehnlichst erwartet und ich konnte dann auch kaum mit dem Lesen aufhören, so spannend, so heftig ist diese Geschichte!

Den zweiten Band, “Vampyria – Hof der Wunder” fand ich schon richtig, richtig gut! da konnte mich Jeanne alias Diane de Gastfriche von sich überzeugen. Im ersten Band “Vampyria – Hof der Finsterniss”, war sie mir noch nicht ganz so sympathisch und ich haderte mit ihrem Denken und ihrem Handeln. Aber nun, im dritten und letzten Band dieser Vampirgeschichte, hat Victor Dixen noch einen draufgelegt! 🙂

Ich liebe es, wie es im Laufe des Lesens immer wieder zu unvorhergesehen Wendungen kommt, da setzt einem glatt der Herzschlag aus 😉 Der Autor schreibt so spannend, so fesselnd, so leidenschaftlich, dass man kaum wagt zu atmen!

Dieser dritte Band ist auf jeden Fall der spannendste! Mir hat sehr gefallen, wie es der Autor geschafft hat, eine spannende und heftige Vampir-Story mit einer wunderschönen Liebesgeschichte zu verknüpfen, ohne dass diese vor Kitsch trieft! Auch Dank der Übersetzung von Bernd Stratthaus erfährt der Leser hautnah sämtliche Emotionen der agierenden Personen plus die Naturgewalten, die zwangsläufig mit den Gefühlen des Fahlen Phöbus verknüpft sind. Das ist große Schreib- und Lesekunst! 🙂

Bereits im zweiten Band hat Jeanne so etwas wie Visionen, die ihr eine moderne Welt zeigen, die sich gänzlich von ihrer unterscheidet. Dieses Motiv wird im vorliegenden Buch auf eine sehr gekonnt literarische Art und Weise wieder aufgegriffen , was mir äußerst gut gefallen hat! 🙂 Das ist etwas Besonderes und solche Ausreißer liebe ich!! 🙂

Das Ende allerdings schließt diese Trilogie nicht wirklich ab und lässt vermuten, dass es vielleicht doch noch einen vierten Band geben könnte?! 🙂 Ich würde es sehr begrüßen, ich hoffe es!! 🙂

“Vampyria” ist eine Vampirsaga, die wirklich Spaß macht zu lesen! Eine Welt, wo Vampire und Sterbliche zusammenleben, wenn auch unter äußerst ungleichen Bedingungen, birgt Konfliktpotenzial, Spannungen und darauf lässt sich hervorragend eine Geschichte bauen, die auf ein Happy End hoffen lässt!

Von mir bekommt dieses Buch

5 !!!

Jetzt Verfügbarkeit prüfen*

Über den Autor:

„Victor Dixen, zweimaliger Gewinner des »Grand Prix de l’Imaginaire«, wurde als Sohn einer französischen Mutter und eines dänischen Vaters geboren. Er hat in Paris, Dublin und Singapur gelebt und wohnt aktuell in New York. Nachts schläft er eher wenig und widmet sich in den dunklen Stunden der Erschaffung phantastischer Welten.”

( Quelle Penguin Randomhouse )

Über den Übersetzer:

“Bernd Stratthaus wurde in Heidelberg geboren und ist danach viel umgezogen. Bücher haben immer schon zu seinem Leben gehört, er hat in Literaturwissenschaft promoviert und im Anschluss mehrere Jahre in verschiedenen Verlagen gearbeitet. Heute lebt er in Berlin und übersetzt Bücher für Kinder und Erwachsene aus dem Französischen und dem Englischen.”

( Quelle Lovelybooks )

“Vampyria – Hof der Stürme” von Victor Dixen

Ein Fantasy-Roman erschienen bei Blanvalet / Penguin Bücher am 25.10.2023

ISBN 978-3734163494

672 Seiten

Klappenbroschur

Auch als Ebook und Hörbuch erhältlich

www.penguin.de

“Vampyria – Hof der Stürme” von Victor Dixen wurde mir vom Bloggerportal von Penguin Bücher als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt. Dies hatte jedoch keinen Einfluss auf meine Meinung und Bewertung!

„Von Freitagabend bis Sonntagmittag“

Rezension 321

„Von Freitagabend bis Sonntagmittag“ von Patrick Nest

Worum geht es?

Copyright Patrick Nest

„Ruri und Lukas sind seit Kindertagen eng miteinander befreundet. Bevor sich ihre Wege trennen, sagt Lukas ihr, dass er sie gern heiraten möchte, wenn sie erwachsen sind. »Nicht zum verliebt sein … zur Sicherheit«, meint er.
Viele Jahre später finden sie unverhofft noch einmal zueinander. Continue reading “„Von Freitagabend bis Sonntagmittag“”