“Tod unter Lametta 2”

copyright der Hörverlag

Rezension 058

“Tod unter Lametta 2” von Kai Magnus Sting

– Ein weihnachtlicher Krimispaß in 24 Kapiteln –

Gelesen vonBastian Pastewka, Kai Magnus Sting, Jochen Malmsheimer, Annette Frier

Kurz vor Weihnachten in einem verschneiten Luxushotel im Schwarzwald: Leute verschwinden spurlos. Der Yeti geht um. In der Heizung spukt‘s. Der Hoteldirektor weiß von nichts. Und zu guter Letzt gibt‘s statt der Bescherung eine mörderische Schneeballschlacht.

Mittendrin Hobbydetektiv Alfons Friedrichsberg, der mit seinen beiden Freunden tief in seine kriminalistische Trickkiste greifen und sogar ins Christkindlkostüm schlüpfen muss, um dieses Abenteuer zu überleben. (Quelle Randomhouse)

Fazit:

Dies ist nun schon der zweite Krimi-Spaß aus der Feder von Kai Magnus Sting, der sich unweigerlich gut in der vorweihnachtlichen Zeit macht! Und auch diesmal wurde ich bestens unterhalten!

“Tod unter Lametta 2” ist mit 129 Hörminuten fast doppelt so lang wie sein Vorgänger “Tod unter Lametta”, daher ist hier schon ein wenig mehr Konzentration gefragt, um alles mit zu bekommen und vor allen Dingen zu behalten. Ich bin ehrlich, ich musste es zweimal anhören, um alles zu verstehen und zu begreifen, aber dann war Spaß und die Unterhaltung garantiert!

Die Sprecher schlüpfen erneut dank Stimmen-Verstellung in verschiedene Rollen und dies meines Erachtens sehr gekonnt!!

Die Geschichte um den Hobbydetektiv Friedrichsberg, grandios gesprochen von Jochen Malmsheimer, ist – wie nicht anders zu erwarten – ziemlich schräg, skurril, witzig und nie langweilig! Die Szenen, die Kai Magnus Sting sich hier erdacht hat, sind so “jeck” wie man in Köln sagt, dass es leider manchmal etwas zu viel des Guten ist. Aber alles in allem eine tolle Hörbuch-Produktion, die auf längeren Autofahrten unterhält und auf jeden Fall die Wartezeit am Heiligen Abend verkürzt!

Wer mal etwas Anderes hören und sich gut unterhalten fühlen möchte, der ist mit diesem Hörbuch sicherlich gut bedient!

Von mir bekommt es jedenfalls

4 !!!

 

über den Autor:

Kai Magnus Sting wurde 1978 in Duisburg geboren. Er studierte Neuere Deutsche Literaturwissenschaft und schreibt neben Kurzgeschichten, Kriminalromanen und Hörspiele auch Kolumnen für Radio und Zeitung. Seit 20 Jahren ist er aber auch als Kabarettist unterwegs.

www.kaimagnussting.de

Bastian Pastewka wurde 1972 in Bochum geboren und wuchs in Bonn auf. Er studierte Pädagokik, Soziologie und Germanistik, allerdings ohne Abschluss. Seit 1992 sieh man ihn allerdings auch auf diversen Bühnen, sowie seit 2005 im TV, wo er mit der Sat1-Wochenshow überzeugen konnte. Aber nicht nur im TV ist Bastian Pastewka zu erleben, sondern auch auf der Kinoleinwand, als Drehbuchautor und als Sprecher in Hörbüchern.

www.bastianpastewka.de

Jochen Malmsheimer wurde 1961 in Essen geboren und wuchs später in Bochum auf. Er brach sein Studium der Germanistik und Geschichte ab und wurde schließlich Buchhändler. Jochen Malmsheimer ist deutscher Kabarettist, der seine Kariere mit dem Kabarett-Duo Tresenlesen begann. Seit 2000 tritt er allerdings als Solo-Künstler auf.

www.jochenmalmsheimer.de

Annette Frier wurde 1974 in Köln geboren. Sie studierte an der Schauspielschule der Keller klassisches Schauspiel. Nach dem Theater folgten Fernsehformate wie Hinter Gittern – Der Frauenknast , Switch und . Auch bei der Wochenshow war sie zu sehen, sowie in der Schillerstrasse und als Danni Lowinski. Aber auch Hörspielen ist sie nicht abgeneigt, wie man hier sieht!

www.annettefrier.de

Leonhard Koppelmann ist der Regisseur des Ganzen! Er wurde 1970 in Aachen geboren. Er ist Hörspielautor und Theater- und Hörspielregisseur. Bekannte Hörspiele von ihm sind z.B. Maria, ihm schmeckt´s nicht und Antonio im Wunderland  von Jan Weiler oder  Die Reise zum Mittelpunkt der Erde von Jules Verne.

“Tod unter Lametta 2” von Kai Magnus Sting

ein Hörspiel erschienen im der Hörverlag

ISBN 978-3844535587
Laufzeit 129 Minuten

 

 


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.