“Mordsmäßig verkatert”

copyright digital publishers

Rezension 072

“Mordsmäßig verkatert” von Saskia Louis

Worum geht es?

“In Louisa Manus Wohnzimmer liegt eine Leiche. Das ist gleich doppelt problematisch, denn Lou wird nicht nur zu spät zum Sonntagsbrunch kommen, sie steht auch urplötzlich unter Mordverdacht. Leider fällt es ihr schwer abzustreiten, die Frau getötet zu haben, da sie sich partout nicht daran erinnern kann, was am vergangenen Abend passiert ist. Es bleibt ihr nichts anderes übrig, als ihre Unschuld selbst zu beweisen. Zur Sicherheit zieht sie vorübergehend aus dem Tatort aus und bei Kommissar Rispo ein … und das bringt ganz eigene, nervenaufreibende Probleme mit sich.”

( Quelle digital publishers)

Zumal Josh Rispo, ihr Freund, einen ganz anderen Sinn von Ordnung hat. Hinzu kommen Probleme mit ihrer Schwester Emily und ihrem Verlobten Finn, Joshs jüngerem Bruder, und ihrer Mutter, die sich plötzlich mehr als besorgniserregend verhält! Langsam wächst all das Louisa über den Kopf! Doch zuerst gilt es den wahren Mörder zu finden…

Meine Meinung:

Ich weiß gar nicht, warum ich sooo lange gewartet habe, einen weiteren Krimi von Saskia Louis zu lesen? Mit der ersten gelesenen Zeile war ich wieder Feuer und Flamme und mit Begeisterung dabei, Louisa bei ihren abenteuerlichen Fehltritten, Missgeschicken, Problemen zu begleiten! Die “Mordsmäßig”-Reihe ist Cosy Crime vom Feinsten!! So herrlich!! Und dann spielt alles noch in meinem geliebten Köln!!

Der Leser wird in diesem fünften Fall von Louisa Manu direkt als erstes mit einer Leiche konfrontiert! Na, wenn das mal kein gelungener Auftakt ist! Und die gesamte Zeit über bleibt es richtig spannend! Die ganzen “Nebensächlichkeiten”, die auch passieren, stören aber nicht im geringsten, sind sie doch Ausdruck für Louisa Manus chaotischen Lebens!

Dieser rasante Krimi hat so Einiges zu bieten und ich bin ehrlich, trotz allen Mitratens, bin ich nicht auf den Mörder gekommen!! Perfekt!! Genauso muss das sein!! Spannung bis zum bitteren Ende!!

Das auch in diesem fünften Fall die Liebe zwischen Louisa und ihrem Josh nicht zu kurz kommt und auch Louisas eigener flapsiger Humor für den ein oder anderen Lacher sorgt, ist selbstverständlich und rundet diese wundervolle Cosy Crime Story gekonnt ab!

Dafür vergebe ich mehr als gerne

5 !!

Und das wird nicht mein letzter Krimi von Saskia Louis gewesen sein, die anderen Bände muss ich unbedingt “nachholen”!!

Hier eine Leseprobe extra für euch!!

Über die Autorin:

Saskia Louis wurde 1993 in Herdecke geboren, wuchs in Hattingen mit zwei älteren Brüdern auf und schreibt seit der 4. Klasse Geschichten, mittlerweile überwiegend Frauenliteratur und Fantasy. Zur Zeit studiert sie Medienmanagement in Köln, schreibt eigene Lieder und auch Beiträge für den Bürgerfunk.

In ihrer Louisa Manu-Reihe sind bisher auch erschienen:

“Mordsmäßig angefressen”

„Mordsmäßig unverblümt“

„ Mordsmäßig verstrickt“

„ Mordsmäßig kaltgemacht“

“Mordsmäßig verkatert” von Saskia Louis

ein Krimi erschienen bei digital publishers

ISBN 978-3960876731

ca. 313 Seiten

eBook

www.digitalpublishers.de

“Mordsmäßig verkatert” von Saskia Louis wurde mir in Form eines ebooks von digital publishers als Rezensionsexemplar kostenlos zur Verfügung gestellt! Dies hatte jedoch keinen Einfluss auf meine Bewertung!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.