„Tod am Kap“

copyright Joyce Summer

Rezension 043

„Tod am Kap: Captain Pieter Strauss ermittelt“ von Joyce Summer

zum Inhalt:

Eine Touristin wird am Kap der guten Hoffnung ermordet. Kurz darauf geschieht ein weiterer Mord. Captain Pieter Strauss von der Spezialeinheit der Valke und seinem Ermittlerteam ist schwer daran gelegen, diese Mordserie, wie es scheint, aufzuklären. Sind es Ritualmorde? In Südafrika herrscht Wasserknappheit und eine Hitzewelle liegt über dem Land, unter der alle leiden. Die Stimmung ist also im wahrsten Sinnde des Wortes aufgeheizt. „„Tod am Kap““ weiterlesen

„Die Astronautin“

copyright Goldmann Verlag

Rezension 042

„Die Astronautin“ von S.K.Vaughn

-In der Dunkelheit wird meine Stimme dich retten.-

zum Inhalt:

Maryam (May) Knox erwacht an Weihnachten 2067 auf der Raumfähre Hawking II aus einem künstlichen Koma. Das Schiff scheint verlassen, von der Crew keine Spur, auch sonst gibt es keine Hinweise darauf, was geschehen ist. May kann sich an nichts erinnern, auch nicht, warum sie in einen künstlichen Schlaf versetzt wurde. Die Einzige, die ihr im Moment helfen kann ist die K.I. an Bord, A.N.N.I. (Artifical Neural Network Inference), die von May Eve genannt wird, der Name ihrer verstorbenen Mutter. Von Eve erfährt May, dass sie der Commander der Raumfähre ist. „„Die Astronautin““ weiterlesen

„Emmas Sommermärchen“

copyright Ivy Bell

Rezension 041

„Emmas Sommermärchen“ von Ivy Bell

 

zum Inhalt:

Die Eltern von Emma und Carla sind vor einigen Jahren bei einem Flugzeugabsturz tödlich verunglückt. Seitdem wird das Elternhaus im schönen Möwenburg vermietet. Allerdings ziehen die jetzigen Mieter aus und zu allem Übel ist das Dach undicht und muss repariert werden. Die beiden jungen Frauen reisen also in die Heimat und betreten nun das erste Mal seit Jahren wieder das Haus, in dem sie ihre Kindheit verbracht haben. „„Emmas Sommermärchen““ weiterlesen

„Klunga und die Ghule von Köln“

copyright Adam Hülseweh/Ina Elbracht/Alexander Schmalz

Rezension 036

 

„Klunga und die Ghule von Köln“ von Adam Hülseweh

zum Inhalt:

Klunga, dem ältesten Ghul Kölns, ist sehr daran gelegen, seine Stadt vor den seit der Römerzeit bis in die 50er Jahre hinein waltenden Vampire zu schützen. Hin und wieder verirrt sich jedoch einer in die Stadt, aber Klunga sorgt mit seinen Gefolgsleuten für Ordnung, so dass alle Bewohner Kölns unbescholten und vor allem nichtsahnend in Ruhe ihr Leben leben können! „„Klunga und die Ghule von Köln““ weiterlesen

„Copywrite – Mörderischer Erfolg“

copyright Lilly Bennet

 

Rezension 035

„Copywrite – Mörderischer Erfolg“ von Lilly Bennet

zum Inhalt:

Die erfolgreiche Autorin Ellen Harper wird ermordet aufgefunden. Anette Thomas, Leiterin der Mordkomission, und Tom Erkelenz, ehemaliger SEK-Beamter und neu im Team um Anette Thomas, nehmen sich dieses Falles an. Hauptverdächtige ist Harpers Konkurrentin Claudia Kramer, ebenfalls Autorin, aber mit weniger Erfolg! „„Copywrite – Mörderischer Erfolg““ weiterlesen

„Laufe Lebe Liebe – zurück ins Leben“

copyright A.D.Wilk

Rezension 034

„Laufe Lebe Liebe – zurück ins Leben“

zum Inhalt:

(Vorsicht:SPOILER)

Durch einen versehentlichen Zusammenstoß mit einem Teenager, verschüttet Ella ihren vollen Kaffeebecher und alles landet auf ihrer Kleidung. Das Mädchen rennt jedoch weiter, verliert dabei allerdings ihr Mobiltelefon. Ella nimmt ihre Verfolgung auf. Vergebens! Sie rennt schon ziemlich schnell, aber das Mädchen ist noch schneller als sie! „„Laufe Lebe Liebe – zurück ins Leben““ weiterlesen

„Das Geburtstagsfest“

copyright Droemer Knaur

Rezension 032

„Das Geburtstagsfest“ von Judith W. Taschler

zum Inhalt:

Kim Mey hat Geburtstag. Er wird 50 Jahre alt! Und zu diesem Anlass hat nicht nur seine Frau Ines, entgegen seiner Wünsche, eine große Überraschungsparty geplant, nein, auch seine Kinder haben sich etwas besonderes überlegt! Extra für ihren Vater haben sie eine alte Freundin von ihm eingeladen: Tevi Gardiner. „„Das Geburtstagsfest““ weiterlesen