„Der brennende See“

Copyright Dumont Buchverlag

Rezension 075

„Der brennende See“ von John von Düffel

Worum geht es?

„Hannah, Tochter eines Schriftstellers, kehrt nach dem Tod ihres Vaters in die Stadt ihrer Kindheit zurück. An seinem Erbe ist sie wenig interessiert. Doch als Hannah erste Schritte unternimmt, die Wohnung des Verstorbenen aufzulösen, findet sie an seinem Totenbett das Foto einer Unbekannten. In der flimmernden Hitze eines erneut rekordverdächtig trockenen Aprils begibt Hannah sich mit diesem Bild auf Spurensuche. Continue reading “„Der brennende See“”

“Lara – der Anfang”

copyright Thea Wilk

Rezension 069

“Lara – der Anfang” von Thea Wilk

Worum geht es?

“Mitten im Winter. Ein Haus am Meer.
An einem menschenleeren Strand.

Für Laras Freundin Bobbi klingt es wie das Paradies. Lara selbst
möchte das Erbe ihres Großvaters nicht antreten. Sie will nicht in
das Haus, aus dem er sie vor achtzehn Jahren verbannt hat. Will
den Ursachen für ihre Albträume nicht auf den Grund gehen. Continue reading ““Lara – der Anfang””

“Jagdtrieb”

copyright Randomhouse

Rezension 023

“Jagdtrieb” von Hendrik Esch

zum Inhalt:

Der Münchner Anwalt Paul Colossa erbt die Kanzlei seines Onkels Oscar. Und mit der Kanzlei auch all seine Mandanten. Seine Sekretärin Fräulein Christiane, die Paul schon seit Kindheitstagen kennt, führt ihn in die Arbeitsweise seines Onkels ein. So erfährt Paul auch, das sein Onkel durchaus eine Vorliebe für guten Whisky hatte…und für Frauen! Doch das soll Paul erst im Laufe der Zeit herausfinden! Continue reading ““Jagdtrieb””