Blog

“Schnauze, es geweihnachtet sehr”

Rezension 242

“Schnauze es geweihnachtet sehr” von Karen Christine Angermayer

* Eine Adventsgeschichte in 24 Kapiteln *
Gelesen von Andrea Sawatzki und Christian Berkel

Worum geht es?

Copyright cbj Audio

“Zur Adventszeit verschlägt es Hund Bruno und Katzendame Soja in diesem Jahr nach Lappland. Bruno möchte es sich einfach nur vor dem Kamin gemütlich machen und vom schwedischen Weihnachtsschinken träumen, doch Soja schnuppert das nächste Abenteuer. Continue reading ““Schnauze, es geweihnachtet sehr””

“Ein Schuss Whiskey”

Rezension 242

“Ein Schuss Whiskey” von Carsten Sebastian Henn

Worum geht es?

Copyright Dumont Buchverlag

“Dublin – Stadt des Whiskeys, der Pubs und der Literatur. Mittendrin Janus Rosner, ein Krimiautor aus Deutschland, den eine Schreibblockade plagt. Seine Lösung: Mach es wie die großen irischen Autoren und gib dich dem Rausch hin! Bei seiner literarischen Pub-Tour durch das legendäre Viertel Temple Bar muss er dann mitansehen, wie eine junge Frau am Ufer der Liffey mit einem Kopfschuss hingerichtet wird. Continue reading ““Ein Schuss Whiskey””

“Bittersüße Weihnachtszeit”

Rezension 241

“Bittersüße Weihnachtszeit” von Andrea Nagele

Worum geht es?

Copyright Emons Verlag

“Ein fesselnder Weihnachtskrimi, gewürzt mit einer Prise Humor und Romantik.
Die alleinerziehende Emma reist mit ihrer kleinen Tochter Lucy ins verschneite Prag, um dem Weihnachtsstress zu Hause zu entkommen. Doch statt Adventszauber erlebt Emma ihren schlimmsten Alptraum: Auf dem Weihnachtsmarkt in der Altstadt wird Lucy entführt. Continue reading ““Bittersüße Weihnachtszeit””

“Sterz und der Mistgabelmord”

Rezension 240

“Sterz und der Mistgabelmord” von Isabella Archan

Worum geht es?

Copyright Benevento Publishing

” Nach Jahren bei Europol in Deutschland kehrt Inspektor Ferdinand Sterz in die Steiermark zurück, denn sein Jugendfreund ist brutal mit einer Mistgabel ermordet worden. Continue reading ““Sterz und der Mistgabelmord””

“Penelope und die zwölf Mägde”

Rezension 239

“Penelope und die zwölf Mägde” von Margaret Atwood

Aus dem Englischen übertragen von Marcus Ingendaay und Sabine Hübner

Worum geht es?

Copyright Wunderraum Verlag

“Penelope – die spartanische Prinzessin gilt als Sinnbild der treu liebenden Ehefrau und Mutter, die jahrzehntelang geduldig die Heimkehr des heldenhaften Ehemanns erwartet. So erzählt es die »Odyssee«, aber ist es auch die Geschichte, die Penelope selbst erzählen würde? Nein, findet Margaret Atwood. Continue reading ““Penelope und die zwölf Mägde””

“Lügen über meine Mutter”

Rezension 238

“Lügen über meine Mutter” von Daniela Dröscher

* Nominiert für den Deutschen Buchpreis 2022 (Shortlist) *

Worum geht es?

Copyright Kiepenheuer & Witsch

” “Lügen über meine Mutter” erzählt von einer Kindheit im Hunsrück der 1980er Jahre, die beherrscht wird von der fixen Idee des Vaters, das Übergewicht seiner Frau wäre verantwortlich für alles, was ihm versagt bleibt: die Beförderung, der soziale Aufstieg, die Anerkennung in der Dorfgemeinschaft. Continue reading ““Lügen über meine Mutter””

“Hexen hexen”

Rezension 237

“Hexen hexen” von Roald Dahl

Übersetzung von Andreas Steinhöfel mit Illustrationen von Quentin Blake

Worum geht es?

“Hexen hassen Kinder. Hexen finden, dass Kinder stinken wie frische Hundekacke. Und jetzt plant die Hexengroßmeisterin, alle Kinder in Mäuse zu verwandeln. Kann irgend jemand sie aufhalten? Continue reading ““Hexen hexen””