“Aprikosenküsse”

Rezension 178

“Aprikosenküsse” von Claudia Winter

Worum geht es?

Verrückt, romantisch, köstlich – eine Liebeskomödie aus der Heimat des Dolce Vita

Copyright Goldmann Verlag / Penguin Randomhouseta

“Das Leben der jungen Foodjournalistin Hanna könnte so wunderbar sein. Hätte sie nur nicht diese Restaurantkritik geschrieben, wegen der eine italienische Gutsherrin einen Herzinfarkt erlitten hat! Als sie dann auch noch versehentlich in den Besitz der Urne gelangt, reist die von Schuldgefühlen geplagte Hanna nach Italien – und wird zum unfreiwilligen Opfer eines Testaments, das es in sich hat. Denn selbst über ihren Tod hinaus verfolgt Giuseppa Camini nur ein Ziel: ihren unleidlichen Enkel Fabrizio endlich in den Hafen der Ehe zu steuern. Eine Aufgabe, die ein ganzes toskanisches Dorf in Atem hält, ein Familiendrama heraufbeschwört und Hannas Gefühlswelt komplett durcheinanderwirbelt!”

( Quelle Penguin Ramdomhouse / Goldmann Verlag )

Continue reading ““Aprikosenküsse””

“Das Geheimnis von Chateau Limeray”

Rezension 177

“Das Geheimnis von Chateau Limeray” von Thomas Fitzner

Worum geht es?

Die wachsende Liebe zweier Menschen, deren Familien auf tragische Weise miteinander verwoben sind

“Simone liebt ihr Leben auf dem idyllischen Weingut ihrer Familie. Vor allem, die traditionelle Herstellung des Weins und die Führungen für Besucher liegen ihr am Herzen. Als ihr Vater jedoch eines Tages den junge

n deutschen Besucher Johann aufgrund seiner Herkunft demütigt, mischt sich Simone ein – was plötzlich alles verändert. Continue reading ““Das Geheimnis von Chateau Limeray””

“Vater und ich”

Rezension 175

“Vater und ich” von Dilek Güngör

Worum geht es?

Copyright Verbrecher Verlag

“Als Ipek für ein verlängertes Wochenende ihren Vater besucht, weiß sie, dass er auf dem Bahnhofsplatz im Auto auf sie warten und sie nicht am Zug empfangen wird. Im Elternhaus angekommen sitzt sie in ihrem früheren Kinderzimmer, hört ihn im Garten, im Haus, beim Teekochen. Die Nähe, die Kind und Vater verbunden hat, ist ihnen mit jedem Jahr ein wenig mehr abhandengekommen, und mit der Nähe die gemeinsame Sprache. Continue reading ““Vater und ich””

“Der Meister und der Mörder”

Rezension 173

“Der Meister und der Mörder” von Margarete von Schwarzkopf

Worum geht es?

Copyright Emons Verlag

“Als ihr ehemaliger Dozent unter ungeklärten Umständen stirbt, stößt Kunsthistorikerin Anna Bentorp auf die Spur eines Gemäldes aus der frühen Renaissance. Die Urfassung von Paolo Uccellos »Der heilige Georg und der Drache« galt bis dato als verschollen. Continue reading ““Der Meister und der Mörder””

“Weil wir Schwestern sind”

Rezension 172

“Weil wir Schwestern sind” von Lucy Astner

Worum geht es?

Copyright Goldmann Verlag

“Die Schwestern Katharina, Eva, Judith und Miriam könnten unterschiedlicher kaum sein und haben sich nicht viel zu sagen. Bis eine unverhoffte Nachricht aus Nepal ihr Leben auf den Kopf stellt: Ihre Mutter Hannah wird nach Hamburg zurückkehren. Continue reading ““Weil wir Schwestern sind””

“Der Dschungel von Budapest”

Rezension 171

“Der Dschungel von Budapest” von Jerome P. Schaefer

Worum geht es?

Copyright Transit Verlag

“Budapest in den 90er Jahren, das schon viele Züge des heutigen Ungarn aufweist: Der Privatdetektiv Tamás Livermore soll Frau und Tochter eines bekannten Budapester Anwalts beschützen. Als der bei einem Bombenanschlag ums Leben kommt, gerät Tamás in einen mörderischen Konflikt zwischen lokaler Ölmafia und korruptem Staatsapparat. Continue reading ““Der Dschungel von Budapest””

“Was Schildkröten im Schilde führen”

Rezension 170

“Was Schildkröten im Schilde führen” von Maria Keim

Worum geht es?

Copyright Piper Verlag

“Eben mal die Welt retten? Dafür hat Marlin eigentlich gar keine Zeit. Schließlich muss sie neben der Schule den Haushalt schmeißen und sorgt sich um ihre schusselige Oma und ihren überarbeiteten Vater. Doch ihre Prioritäten ändern sich, als sie vor dem Kölner Dom zufällig auf eine Schildkröte trifft, ein kleines Reptil mit großer Klappe und noch größeren Plänen: Continue reading ““Was Schildkröten im Schilde führen””