„Lautlose Schreie“

copyright Bastei Lübbe

Rezension 045

zum Inhalt:

Mara Billinsky trifft am Tatort, zu dem sie gerufen wurde, neben  einer Jungen- und einer Mädchenleiche, auch zufällig auf fünf weitere tote Kinder im Alter zwischen 6 und 12 Jahren. Harter Tobak für die ansonsten toughe Kommisarin, so etwas lässt niemanden kalt! Wer sind diese Kinder? „„Lautlose Schreie““ weiterlesen

„Laufe Lebe Liebe – zurück ins Leben“

copyright A.D.Wilk

Rezension 034

„Laufe Lebe Liebe – zurück ins Leben“

zum Inhalt:

(Vorsicht:SPOILER)

Durch einen versehentlichen Zusammenstoß mit einem Teenager, verschüttet Ella ihren vollen Kaffeebecher und alles landet auf ihrer Kleidung. Das Mädchen rennt jedoch weiter, verliert dabei allerdings ihr Mobiltelefon. Ella nimmt ihre Verfolgung auf. Vergebens! Sie rennt schon ziemlich schnell, aber das Mädchen ist noch schneller als sie! „„Laufe Lebe Liebe – zurück ins Leben““ weiterlesen

„Durch die Nacht“

copyright Dumont Buchverlag

Rezension 032

„Durch die Nacht“ von Stig Saeterbakken

zum Inhalt:

Karl Meyers erst 18-jähriger Sohn begeht Suizid, indem er volltrunken mit dem Wagen seines Vaters in den Tod rast. Eine Tragödie, die die Familie zerreißt. Eine Tragödie, mit der Vater, Mutter und Schwester umzugehen versuchen. Eine Tragödie, der ein familiäres Drama in Form einer Affäre Karls mit der wesentlich jüngeren Mona vorausgeht. „„Durch die Nacht““ weiterlesen