„Föhrtrauen“

Rezension 083

„Föhrtrauen“ von Melana E. Fischer

Worum geht es?

Copyright Melana E. Fischer

„Nach einem Schicksalsschlag will die ehemalige Filialleiterin Jette auf der Insel Föhr von vorne anfangen.
Jo kehrt auf der Flucht vor seinen Liebschaften zurück auf seine Heimatinsel.
Dank eines kleinen Hundes kreuzen sich dort ihre Wege.
Doch Jettes Vergangenheit stellt die beginnende Beziehung der beiden auf eine harte Probe.
Wird Jette endlich wieder jemandem vertrauen, oder sitzen ihre Narben zu tief?
Oder sitzen ihre Narben zu tief?

Continue reading “„Föhrtrauen“”

“Ein Spatz im Advent”

Rezension 056

“Ein Spatz im Advent” von Ivy Bell

Worum geht es?

copyright Ivy Bell

Die Schwestern Emma und Carla leben zusammen in Hamburg. Seit dem tragischen Verlust ihrer Eltern ist ein Jahr vergangen. Weihnachten steht vor der Tür, aber vor allem die achtzehn Jahre alte Emma leidet unter der allgegenwärtigen besinnlichen Stimmung.
Das ändert sich allerdings, als sie plötzlich mit einem überraschenden Besucher konfrontiert wird. Continue reading ““Ein Spatz im Advent””

“Lautlose Schreie”

Rezension 045

“Lautlose Schreie” von Leo Born

Worum geht es:

copyright Bastei Lübbe

Mara Billinsky trifft am Tatort, zu dem sie gerufen wurde, neben  einer Jungen- und einer Mädchenleiche, auch zufällig auf fünf weitere tote Kinder im Alter zwischen 6 und 12 Jahren. Harter Tobak für die ansonsten toughe Kommisarin, so etwas lässt niemanden kalt! Wer sind diese Kinder? Continue reading ““Lautlose Schreie””

“Laufe Lebe Liebe – zurück ins Leben”

Rezension 034

“Laufe Lebe Liebe – zurück ins Leben”

Worum geht es:

copyright A.D.Wilk

Durch einen versehentlichen Zusammenstoß mit einem Teenager, verschüttet Ella ihren vollen Kaffeebecher und alles landet auf ihrer Kleidung. Das Mädchen rennt jedoch weiter, verliert dabei allerdings ihr Mobiltelefon. Ella nimmt ihre Verfolgung auf. Vergebens! Sie rennt schon ziemlich schnell, aber das Mädchen ist noch schneller als sie! Continue reading ““Laufe Lebe Liebe – zurück ins Leben””

“Durch die Nacht”

Rezension 032

“Durch die Nacht” von Stig Saeterbakken

Worum geht es?

copyright Dumont Buchverlag

Karl Meyers erst 18-jähriger Sohn begeht Suizid, indem er volltrunken mit dem Wagen seines Vaters in den Tod rast. Eine Tragödie, die die Familie zerreißt. Eine Tragödie, mit der Vater, Mutter und Schwester umzugehen versuchen. Eine Tragödie, der ein familiäres Drama in Form einer Affäre Karls mit der wesentlich jüngeren Mona vorausgeht. Continue reading ““Durch die Nacht””