“Sonne Mond Zinn”

Rezension 070

“Sonne Mond Zinn” von Alexandra Riedel

Worum geht es?

copyright Verbrecher Verlag

“Dinge passieren. Menschen auch. So sagt es jedenfalls Esther Zinn. Dass das Eingeständnis ihrer Existenz, eines unehelichen Kindes, Probleme bereitet, erfährt auch ihr Sohn auf der Beerdigung seines Großvaters, dem Vater seiner Mutter.
Alexandra Riedels Debütroman »Sonne, Mond, Zinn« widmet sich einem existentiellen Thema in einer poetischen wie klaren Sprache und macht dabei die Wichtigkeit und Härte des Sujets deutlich: Es geht um die Liebe der Eltern und die Liebe, die Kinder ihren Eltern entgegenbringen. Und um den großen Schmerz, wenn sie fehlt.”

( Quelle Verbrecher Verlag )

Continue reading ““Sonne Mond Zinn””

„Das Haus der Monster“

12

Hallo liebe Bücherfreunde!

Ich nehme an der Blogger-Aktion von der Autorin Tanja Karmann teil, die 2017 „All Hallow´s Read“ von Amerika nach Deutschland gebracht hat.

“All Hallow´s Read“ wurde 2011 von Neil Gaiman ins Leben gerufen. Es geht darum, jemanden an Hallowe ´en  ein Gruselbuch zu schenken. Daraus entstanden ist hierzulande eine tolle Blogger-Aktion , an der Buch-Blogger und Autoren teilnehmen.

Und zu gewinnen gibt es auch etwas für euch:

Es warten einige spannende Bücher darauf von euch gelesen zu werden. Hier erfahrt ihr mehr zu Tanja Karmanns Aktion!

Mein Beitrag zur Aktion ist „Das Haus der Monster“ von Danny King. Continue reading “„Das Haus der Monster“”