„Copywrite – Mörderischer Erfolg“

copyright Lilly Bennet

 

Rezension 035

„Copywrite – Mörderischer Erfolg“ von Lilly Bennet

zum Inhalt:

Die erfolgreiche Autorin Ellen Harper wird ermordet aufgefunden. Anette Thomas, Leiterin der Mordkomission, und Tom Erkelenz, ehemaliger SEK-Beamter und neu im Team um Anette Thomas, nehmen sich dieses Falles an. Hauptverdächtige ist Harpers Konkurrentin Claudia Kramer, ebenfalls Autorin, aber mit weniger Erfolg! „„Copywrite – Mörderischer Erfolg““ weiterlesen

Litblogcon vom 18. Mai 2019

copyright litblog convention

Review zur Litblog Convention vom 18.Mai 2019 im Bastei Lübbe Verlag, Köln

Liebe Literaturfreunde,

am 18. Mai dieses Jahres fand bei uns in Köln die litblog convention statt. Gastgeber waren die Verlage Bastei Lübbe, Diogenes, Kiepenheuer&Witsch, Droemer Knaur und der Dumont Kalenderverlag!

Auch ich war dieses Mal dabei, was mich natürlich sehr gefreut hat, letztes Jahr habe ich die convention leider knapp verpasst…

www.kapitel11.de/Tagesprogramm

Ich habe für euch mal das Tagesprogramm hier verlinkt, damit ihr seht, wer alles da war und was uns Bloggern so geboten wurde. Wie ihr sehen könnt, war das eine ganze Menge und die Entscheidung, zu welcher Veranstaltung man denn nun gehe soll, unheimlich schwer. Auch ich habe zwischendurch meine Entscheidung spontan überdacht und bin einfach zu einer anderen gegangen. Bereut habe ich es nicht, alle die von mir besuchten Programmpunkte fand ich sensationell gut!! „Litblogcon vom 18. Mai 2019“ weiterlesen

„Weihnachten in der wundervollen Buchhandlung“

copyright Domont Buchverlag

Rezension 015

„Weihnachten in der wundervollen Buchhandlung“ von Petra Hartlieb

zum Inhalt:

Im Wien-Urlaub entdeckt Petra Hartlieb zusammen mit ihrem Mann eine leerstehende Buchhandlung und verliebt sich sogleich in den Gedanken, dort ihr eigenes kleines Geschäft zu eröffnen. Gesagt, getan! Die beiden ziehen mit ihrer Tochter – der Sohn bleibt derweil noch in Deutschland bei der Oma – von Hamburg nach Wien, Zwischenwohn-Station bei Freunden, viel Arbeit, wenig Geld, aber über allem der Traum von der eigenen wundervollen Buchhandlung! „„Weihnachten in der wundervollen Buchhandlung““ weiterlesen