“Der Mann, der auf einen Hügel stieg und von einem Weinberg herunterkam”

Rezension 222

“Der Mann, der auf einen Hügel stieg und von einem Weinberg herunterkam” von Carsten Henn

Worum geht es?

“Wer Wein wirklich versteht, der versteht auch etwas vom guten Leben.
Copyright Dumont Buchverlag

Das zumindest hat Carsten Henn immer geglaubt. Er beschäftigt sich seit Jahrzehnten mit dem Thema Genuss und hat mehr Weine verkostet, als andere je trinken werden. Aber warum ist sein Leben dann irgendwie aus dem Gleichgewicht geraten? Und warum hat er es damals nicht geschafft, in seinem Weinberg an der Mosel einen Riesling herzustellen, der die Zeit stillstehen lässt?

Auf der Suche nach Antworten begibt er sich auf eine Reise durch Riesling-Deutschland. Am Ende davon steht dieses Buch: authentisch, klug, voller Selbstironie.”

( Quelle Klappentext zu “Der Mann, der auf einen Hügel stieg und von einem Weinberg herunterkam” )

Continue reading ““Der Mann, der auf einen Hügel stieg und von einem Weinberg herunterkam””

“Der tote Rittmeister”

Rezension 166

“Der tote Rittmeister” von Elsa Dix

Klappentext:

Copyright Goldmann Verlag

“Norderney 1913: Im glanzvollen Seebad, wo der Adel des Kaiserreichs die Sommerfrische genießt, herrscht anlässlich des Thronjubiläums eine feierliche Stimmung. Doch dann überschatten bestürzende Ereignisse die sommerliche Idylle: Ein Rittmeister der kaiserlichen Kavallerie wird ermordet, und ein kleines Mädchen aus dem nahen Seehospiz verschwindet spurlos. Continue reading ““Der tote Rittmeister””

“Jesses Erbe”

Rezension 141

“Jesses Erbe” von Hans Schneeweiß

Worum geht es?

Copyright Dachbuchverlag

“Dem Wiener Reporter Hanno Hohenberg werden bei der Beerdigung seiner Kollegin zwei Super-8-Filme zugesteckt. Da die Aufnahmen von schlechter Qualität sind, ist darauf nur wenig zu erkennen. Die Tatsache aber, dass dies etwas mit dem Tod der Kollegin auf sich haben könnte, lässt ihn nicht mehr los und er beginnt zu recherchieren. Continue reading ““Jesses Erbe””

„Seeluftküsse“

Rezension 111

„Seeluftküsse“ von Svenja Lassen

Worum geht es?

copyright Svenja Lassen

“Isabella Mateo schreibt erfolgreich Liebesromane, nur mit dem eigenen Happy End will es partout nicht klappen. Und dann behauptet ihr Exfreund auch noch vor laufender Kamera, er sei die Hauptfigur in ihrem aktuellen Roman und Isabella hätte ihn nur ausgenutzt.

Continue reading “„Seeluftküsse“”

“Blutige Gnade”

Rezension 088

“Blutige Gnade” von Leo Born

Worum geht es?

Copyright Bastei Lübbe

Erneut wird Mara Billinsky in die Ermittlungen etlicher mysteriöser Mordfälle gezogen, die irgendwie miteinander in Verbindung stehen, aber irgendwie auch nicht! Aber Maras Intuition lässt sie auch diesmal nicht im Stich und sie geht allen erdenklichen Hinweisen nach! Continue reading ““Blutige Gnade””

„Qube“

Rezension 068

“Qube“ von Tom Hillenbrand

Worum geht es?

“London, 2091.

copyright KiWi Verlag

Investigativjournalist Calvary Doyle wird auf offener Straße niedergeschossen. Zuvor hatte der Reporter zum Thema Künstliche Intelligenz recherchiert. Die auf KI-Gefahrenabwehr spezialisierte UNO-Agentin Fran Bittner beginnt in dem Fall zu ermitteln.
Der Journalist besaß anscheinend neue, beunruhigende Informationen über den berüchtigten Turing-Zwischenfall, bei dem die Menschheit die Kontrolle über eine KI verlor. Continue reading “„Qube“”